©2018 TC Krumbholz Bernburg		Besucher heute:
TC Krumbholz Bernburg

Beach-Tennis

Wir freuen uns, dass der TC Krumbholz Bernburg seit dem Juli 2018 um einen sportlichen Bereich gewachsen ist. Es besteht nun als Vereinsmitglied die Möglichkeit, den Beach- Tennisplatz direkt neben dem Tennisplatz 6 auf unserer Anlage zu nutzen. Dabei kann eine Platzbuchung zur Reservierung des Beach- Platzes auch über unser eBuSy-System erfolgen. Beach-Vereinsmitglieder, die nur den Beitrag für das Beach-Tennis zahlen, dürfen nicht die regulären Tennisplätze nutzen. Volle Mitglieder des TCK dürfen selbstverständlich auch den Beach-Platz zum Beach-Tennis spielen nach Rücksprache nutzen. Das Engagement des TC Krumbholz Bernburg soll sich in Zukunft auch im Bereich des Beach-Tennis erweitern. Aktuell haben wir nur eine kleine Zahl aktiver Mitglieder, die an Turnieren und Wettkämpfen teilnimmt. Viele weitere Informationen zum Beach-Tennis werden in Zukunft hier auf der Seite erscheinen. Einige Impressionen zum Spiel auf unserer Anlage findet ihr in der Galerie!

Neuigkeiten

Der Beach-Platz ist offiziell zur Nutzung für Mitglieder des TCK freigegeben. Wir wünschen viel Spaß! (aktuell ist das Netz auf dem Sandplatz ein Volleyball-Netz, das Beach-Tennisnetz wird durch die aktiven Sportfreunde verwahrt - dienstags und donnerstags findet aktuell das Training statt) Eine Übersicht über die aktuellen Spielmöglichkeiten und Turniere in Sachsen-Anhalt findet ihr auf den Seiten des TVSA.

Impressionen

Was ist Beach-Tennis?      

Beim Beach-Tennis handelt es sich um eine Sportart, die eine Kombination aus den 3 Sportarten Tennis, Beachvolleyball und Badminton darstellt. Am häufigsten wird Doppel gespielt. Seit dem Sommer 1998 ist Beach-Tennis aus Bestandteil des Regelwerkes des Deutschen Tennis Bundes. Gespielt wird dabei auf einem Beach- Volleyball-Feld der Größe 16 x 8 m. Die Netzhöhe beträgt 1,7 m. Gespielt wird dabei mit den sogenannten Paddles - Beach-Tennisschlägern ohne Bespannung und drucklosen Tennisbällen. Sehr häufig wird als Mixed-Doppel gespielt.

Wie lauten die Regeln?

Formal entsprechen die Regeln einem normalen Tennis-Match. Ein Match besteht aus 2 Gewinnsätzen, die jeweils bis 6 Punkten ausgespielt werden. Beim Stand von 6:6 gibt es einen Tie-Break. Die Zählart der Punkte im Spiel (15, 30, 40 …) sowie im Tie- Break (1, 2, 3, 4 …) ist ebenfalls identisch. Auch der Seitenwechsel gestaltet sich gleich. Viele weitere Informationen zum Beach- Tennis findet ihr auf der Homepage des DTB.

2. Warnemünder Beach Tennis Coast Cup

14./15.07.2018 Am Samstag herrschte erheblicher Sturm, im Doppel kämpften Uwe Lepak und Sebastian Riel sowie Katrin Gäbe mit Sabine Tobiasch. Am Sonntag fanden bei perfektem Strandfeeling- Wetter die Mixed-Spiele statt. Katrin Gäbe mit Sebastian Riel und Uwe Lepak mit Sabine Tobiasch erreichten jeweils die 2. Runde.

3. Hallescher Beach-Tennis-Cup

09.08.2018 Mit einem sehr guten 6. Platz beendete das Duo Katrin Gäbe/Sebastian Riel die Teilnahme am 3. Beach-Tennis-Cup auf dem Marktplatz in Halle. In der Vorrunde konnten sie sogar den 1. Platz belegen und den späteren Turniersiegern aus Halle ein 5:5-Unentschieden abringen. Das Duo Christine Pätz/Daniel Rachwitz wurde im 16er Feld am Ende 12.

5. Montego Beach-Cup Magdeburg

18.08.2018 Hier erreichten Sabine Tobiasch und Uwe Lepak den 2. Platz. Katrin Gäbe wurde mit Sebastian Riel 3 und rundeten somit die Top-Ergebnisse ab.